Saubere Luft in Ihrer Organisation, das ist unser Anliegen

Lösungen für alle Ihre Rauch-, Geruchs-, Viren- und Staubprobleme

Schnell zu: Beratung und Produkt

Luftreiniger im Büro, warum ist er so wichtig?

Halten Sie die Luftqualität in einem Büro mit einem Luftreiniger gesund. Ist die Innenraumluftqualität in einem Büro schlecht? Dann kann die Gesundheit der Mitarbeiter gefährdet sein. Was sind die Quellen der Luftverschmutzung im Büro? Dazu gehören Drucker, Viren, Bakterien, Pollen und Feinstaub. Wie können Sie diese Risiken mit einem professionellen Luftreiniger im Büro vermeiden? Lesen Sie hier mehr.

Was sagt die Health and Safety Executive zur Luftqualität in Büros?

Die Anforderungen des Gesetzes über Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (Arbobesluit) sind im folgenden Text zu finden. Das Gesetz über die Arbeitsbedingungen legt eine Reihe von Normen für das Klima am Arbeitsplatz fest. So müssen zum Beispiel Lufterfrischungsgeräte immer einsatzbereit sein. Auch diese Geräte müssen mit einem Kontrollsystem ausgestattet sein. Dieses System muss in der Lage sein, Fehlfunktionen der Geräte rechtzeitig zu erkennen. Zusätzlich zu den Anforderungen gibt das Amt für Gesundheit und Sicherheit auch Empfehlungen heraus. Eine solche Empfehlung ist der regelmäßige Austausch der Staubfilter in der Lüftungsanlage. Luftreiniger filtern die kleinsten Stoffe heraus. Zum Beispiel Ultrafeiner Staub. Dies ist bei Klimaanlagen nicht der Fall. Diese Geräte filtern nur grobe Stoffe.

Welche Risiken birgt eine schlechte Luftqualität im Büro für die Beschäftigten?

Die Luftverschmutzung im Büro kann die Gesundheit der Mitarbeiter beeinträchtigen. Sie können am Sick-Building-Syndrom erkranken. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes krank werden als Folge eines schlechten Büroklimas. Was sind die bekannten Symptome des Sick-Building-Syndroms? Dazu gehören Kopfschmerzen, trockene Augen, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und sogar bakterielle Infektionen. Dies alles führt zu einem Produktivitätsverlust. Etwas, das Sie als Unternehmer unbedingt verhindern wollen. Ein Luftreiniger für das Büro kann dazu beitragen, diese Risiken erheblich zu verringern.

Was sind die Vorteile eines Luftreinigers im Büro?

Der Einsatz eines professionellen Luftreinigers im Büro hat viele Vorteile. Erstens beseitigt ein Luftreiniger unangenehme und muffige Gerüche am Arbeitsplatz. Unangenehme Gerüche haben unterschiedliche Ursachen. Denken Sie an bestimmte Produktionsverfahren, die Arbeitskleidung der Menschen und das Gebäude selbst. Ein Luftreiniger im Büro sorgt dafür, dass schlechte Luft der Vergangenheit angehört. Eine geruchsfreie Umgebung im Büro fördert die Produktivität der Mitarbeiter. Das Ergebnis ist, dass mehr Arbeit in kürzerer Zeit erledigt wird.

Ein Luftreiniger im Büro hat noch mehr Vorteile. Denn ein Luftreiniger beseitigt auch Bakterien, Viren (wie Corona) und Feinstaub im Büro. Wie Sie wahrscheinlich wissen, birgt Feinstaub potenzielle Gesundheitsrisiken. Beispiele dafür sind Asthmaanfälle, Hustenanfälle und Engegefühl in der Brust.(Lesen Sie mehr über Luftreiniger bei Asthma) Beim Einatmen von Ultrafeinstaub (Partikel, die kleiner als 0,01 Millimeter sind) sind die Risiken noch größer. In einigen Fällen führt dies zu weniger elastischen Blutgefäßen. Und auch ein Anstieg des Blutdrucks. Die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter ist wichtig. Beugen Sie diesen Risiken also mit einem professionellen Luftreiniger im Büro vor.

Welches ist der beste Luftreiniger für das Büro?

Der EDC650 ist ein professioneller Luftreiniger speziell für Büroräume. Er ist leistungsstark, leise und energiefreundlich. All diese Eigenschaften machen ihn zum perfekten Luftreiniger für das Büro. Dank seiner hohen Kapazität (650 m³ pro Stunde) ist er auch für größere Büroräume bestens geeignet. Sind Sie auf der Suche nach einem Luftreiniger für ein kleines Büro? Dann ist der EA30 eine hervorragende Alternative.

Luftreiniger Tierallergien
Bekämpfung der schlechten Luft im Büro mit einem EA30

Was sind die Nachteile eines Luftreinigers am Arbeitsplatz?

Neben den genannten Vorteilen haben die Reinigungsgeräte auch Nachteile. So kann beispielsweise kein Luftreiniger eine 100%ige Garantie für die Beseitigung von Partikeln, Viren und Bakterien bieten. Außerdem versagen einige Luftreiniger in Bezug auf die Zirkulation. Es ist auch bekannt, dass einige Luftreiniger schwache Filter haben. Die Luftreiniger von Extreme Air Products haben jedoch eine Filtereffizienz von 99,98 %. Dies gewährleistet eine optimale Luftqualität.

Warum ist ein Luftreiniger für das Büro eine gute Investition?

Kurzum, ein Luftreiniger im Büro ist eine gute Investition. Denn es bekämpft Fehlzeiten, Viren, Bakterien und Feinstaub in der Luft. Darüber hinaus sorgt ein Luftreiniger in Ihrer Arbeitsumgebung für eine höhere Produktivität. Und ein frischer und gastfreundlicher Büroraum. Erwarten Sie aber nicht, dass Luftreiniger Gerüche und Feinstaub zu 100 % herausfiltern.

Benötigen Sie Beratung oder weitere Informationen?

Schauen Sie sich unsere Produktseite mit Luftfiltern an oder lesen Sie mehr über den Luftfilter in unserer umfangreichen Beratung. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine unverbindliche Beratung? Rufen Sie +31 20 646 4028 an oder gehen Sie direkt zu unserem Angebot an Luftreinigern: