Saubere Luft in Ihrer Organisation, das ist unser Anliegen

Lösungen für alle Ihre Rauch-, Geruchs-, Viren- und Staubprobleme

Schnell zu: Beratung und Produkt

Bodenbelüftung mit einem Luftreiniger gewinnt an Popularität

Ein Luftreiniger mit Bodenzirkulation ist die Zukunft. Lesen Sie hier warum.

Gute Nachrichten: Belüftung auf Bodenhöhe scheint die effektivste Methode des Belüftens zu sein. Sie ist sauberer, energieeffizienter und rentabler als Mischlüftung. Seit der Corona-Krise haben Organisationen der Belüftung mehr Aufmerksamkeit geschenkt als je zuvor.

Noch bessere Nachrichten: Für die Umkehrlüftung brauchen Sie kein teures Lüftungssystem. Ein Luftreiniger mit Luftverdrängung reicht ebenfalls aus.

Was ist der Unterschied zwischen Bodenbelüftung und Deckenbelüftung?

Die meisten Geschäftsräume werden mit Deckenventilation belüftet. Der Hauptzweck dieser Technik besteht darin, die gesamte Luft in einem Raum so weit wie möglich zu „mischen“. Bei der Belüftung auf Bodenhöhe (Umkehrlüftung) wird jedoch die natürliche Luftströmung um den Menschen herum stärker genutzt. Dadurch wird verschmutzte Luft nach oben verdrängt, so dass die Atemzone frei von Verunreinigungen bleibt.

Der Mensch als wärmeerzeugende Maschine

Wenn Sie sich ein Büro mit einer Wärmekamera ansehen, sehen Sie, dass wir als Menschen alle wärmeerzeugende Maschinen sind. Dadurch entsteht um uns herum ein warmer Luftstrom, der nach oben steigen will. Das liegt daran, dass wir wärmer sind als unsere Umgebung. Verwenden Sie Deckenlüftung? Dann werden diese warmen Luftströme wieder nach unten gedrückt, wodurch verschmutzte Luft (Feinstaub, Viren usw.) hängen bleibt und sich weiter vermischt.

Die Vorteile der Umkehrlüftung

Bei der Umkehrlüftung strömt frische Luft vom Boden aus zur Decke, wo sie dann eingesaugt wird. Der Luftstrom folgt dabei dem natürlichen Weg nach oben und hält die Luft frischer. Dies ist wesentlich energieeffizienter als die Deckenlüftung, da sich die Luft mit dem natürlichen Luftstrom mitbewegt und nicht wie bei der Deckenlüftung mit hoher Geschwindigkeit durch Kanäle gedrückt wird, um dann im Raum ausgestoßen zu werden.

Luftverdrängung mit einem Luftreiniger

Das klingt alles fantastisch, aber ein Belüftungssystem das mit einer Bodenbelüftung arbeitet ist eine Investition, die sich nicht jede Organisation leisten kann. Ein weiterer Nachteil solcher Belüftungssysteme ist, dass sie die Luft nur an festen Punkten absaugen und nicht zirkulieren. Zudem holen sie Luftverschmutzung (Viren, Feinstaub usw.) von aussen in den Innenraum.

Belüften kann auch mit einem Luftreiniger erfolgen. Einige Luftreiniger sind speziell darauf ausgelegt, die Luftzirkulation in einem Raum optimal zu halten. Beispielsweise Luftreiniger mit Luftverdrängungstechnologie. Luftverdrängung über dem Boden ist hierbei eine einzigartige Zirkulations- und Filtertechnik. Die Technik funktioniert dadurch, dass die saubere Luft gleichmäßig auf Bodenhöhe abgegeben wird, so dass die aufsteigende Luft mit der Verschmutzung nach oben dringt. Dadurch wird die Atemzone kontinuierlich sauber gehalten. Stellen Sie also sicher, dass ein Luftfilter tatsächlich über solch eine Luftverdrängungstechnik verfügt.

Warum in einen Luftfilter mit Luftverdrängung investieren?

Luftreiniger mit der Luftverdrängungstechnologie unterscheiden sich von herkömmlichen Luftreinigern, welche die verunreinigte Luft in einem Raum zunächst mischen und dann reinigen. Dank ihrer hohen Kapazität erzeugt die Luftverdrängungstechnologie keine unnötige Luftmischung oder Zugluft.

Ein Verdrängungsluftreiniger entfernt auch Feinstaub, Bakterien und Viruspartikel wie den Coronavirus aus der Luft. Ein TNO-Test zeigt, dass die Luftverdrängung zu 99,99% wirksam gegen Luftverschmutzung ist. Zudem ist die Luftverdrängung 40% effizienter als die Luftmischung. Wenn Sie Luftverdrängung einsetzen, belohnen Sie sich mit der saubersten und gesündesten Raumluft.

Die Technik der Luftverdrängung fokussiert sich vor der Filterung auf eine optimale Zirkulation. Dies unterscheidet sich deutlich von der Virenfilterung mittels HEPA-H14 Filter, welche sich vor allem auf die Filtration konzentrieret. Eine gute Zirkulation ist jedoch wichtig, um Viren und andere Verunreinigungen zuerst zuverlässig zum Filter zu transportieren, wo sie anschliessend gereinigt werden können.

Lesen Sie mehr über den besten Verdrängungsluftreiniger