Saubere Luft in Ihrer Organisation, das ist unser Anliegen

Lösungen für alle Ihre Rauch-, Geruchs-, Viren- und Staubprobleme

Schnell zu: Beratung und Produkt

Ein Luftreiniger im Fitnesscenter gegen Corona?

Es ist eine aufregende Zeit für die Fitnessbranche. Nach monatelanger Corona-Schließung scheint sich eine Entspannung anzubahnen. Natürlich ist es wichtig, dass ein Fitnesscenter sauber und hygienisch bleibt. Damit jeder sorglos an den Stangen hängen kann. Dazu gehört auch die Luftqualität. Forschungen der TU in Eindhoven machen dies immer deutlicher. Die Anschaffung eines Luftreinigers ist für viele Fitnessstudios eine wichtige Überlegung. Hilft ein Luftreiniger im Fitnesscenter gegen Corona?

 

Forscher sind von den Vorteilen einer guten Belüftung überzeugt

Wegen des Coronavirus wird der Belüftung viel Aufmerksamkeit geschenkt. Die Forschung hat gezeigt, dass eine gute Belüftung infektiöse Tröpfchen schnell aus der Luft entfernt. Dies im Gegensatz zu schlechter Belüftung. Bei schlechter Belüftung bleiben die Tröpfchen 18-mal (!) so lange hängen. Der deutsche Chefvirologe Christian Drosten stellt fest, dass „unter Umständen das Lüften sogar besser gegen das Coronavirus hilft als das Händewaschen“. Würde ein Luftreiniger in einem Fitnesscenter eine Lösung gegen Corona bieten?

 

Schlechte Belüftung in Fitnessräumen

Ein verschmutztes und veraltetes Lüftungssystem ist oft der Grund für schlechte Luftqualität in einem Fitnessstudio. In dieser Situation zirkuliert die Raumluft kaum und (ansteckende) Tröpfchen bleiben lange in der Luft. Zudem führt auch eine schlechte Belüftung zu Beschwerden, wie zum Beispiel Kopfschmerzen, Atembeschwerden und Reizungen der Augen und der Haut.

Luftverschmutzung kommt auch von außen. Bei Fitnessstudios in belebten Städten oder an Autobahnen gelangen Feinstaub und Abgase durch das Fenster oder durch die Lüftungsanlage, deren Filter oft nicht fein genug sind.

 

Luftreiniger für Fitnessstudios

 

Optimieren Sie die Luftqualität in Ihrem Fitnessstudio

Die Verwendung eines guten Luftreinigers ist der beste Weg, um Ihr Fitnessstudio zu lüften und damit gegen Corona vorzugehen. Sie lesen es richtig: ein guter! Nicht alle Luftreiniger auf dem Markt können Viruspartikel entfernen und die Luft richtig zirkulieren lassen.

Ein guter Luftreiniger hält Ihr Fitnessstudio sauber und gesund, indem sie die verschmutzte Luft mit Hilfe eines feinmaschigen Filters filtern und entfernen.

 

Luftreiniger in einem Fitnessstudio, welcher ist der beste?

Wir empfehlen den Kauf eines Luftreinigers mit Verdrängungstechnologie. Diese Luftreiniger verwenden eine einzigartige Luftzirkulations- und Filtertechnik. Sie sind so konzipiert, dass sie die Luftzirkulation und die Luftqualität optimieren.

Sie entfernen Viren, Bakterien und andere Luftschadstoffe aus der Luft mit einer Wirksamkeit von 99,99% (!). Ein Luftreiniger mit Verdrängung entfernt auch Coronaviren aus der Luft in Ihrem Fitnesscenter (Quelle). Ein Verdrängungs-Luftreiniger ist 30 bis 40 % kostengünstiger als ein Mischluft-Luftreiniger.

Ein Beispiel für einen guten Luftreiniger für Fitnesscenter ist der EDC650 UV-C. Er ist perfekt für große Fitnessstudios und fügt sich mit seinem schlichten Design gut in den Raum ein. Lesen Sie mehr Informationen über den EDC650 UV-C.

 

UV-C Luftreiniger

 

Benötigen Sie Beratung oder weitere Informationen?

Schauen Sie sich unsere Produktseite mit Luftfiltern an oder lesen Sie mehr über den Luftfilter in unserer umfangreichen Beratung. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine unverbindliche Beratung? Rufen Sie +31 20 646 4028 an oder gehen Sie direkt zu unserem Angebot an Luftreinigern: