Haustierallergien mit einem Luftreiniger bekämpfen

Saubere Luft in Ihrer Organisation, das ist unser Anliegen

Lösungen für alle Ihre Rauch-, Geruchs-, Viren- und Staubprobleme

Schnell zu: Beratung und Produkt

Leiden Sie unter einer Haustierallergie? Dann wählen Sie einen guten Luftreiniger

Wir arbeiten durch Corona viel von zu Hause aus, wodurch wir viel Zeit mit unseren Haustieren verbringen. Ist das gesund? Wir entscheiden uns immer häufiger Haustierallergien mit einem Luftreiniger zu bekämpfen. Das ist nur logisch: Vogelstaub, Hundehaare und Katzenhaare verursachen bei Menschen mit einer entsprechenden Allergie eine Menge Ärger.

 

Beschwerden im Zusammenhang mit einer Haustierallergie

Eine Allergie gegen Ihr Haustier bringt lästige Symptome/Beschwerden mit sich. Die häufigsten Gesundheitsbeschwerden sind:

  • Juckreiz in der Nase
  • Juckende oder stechende Augen
  • Laufende oder verstopfte Nase
  • Niesen
  • Engegefühl in der Brust
  • Kopfschmerzen

Eine Allergie gegen Haustiere kann das ganze Jahr über Symptome verursachen (Quelle). Treten bei Ihnen selbst Symptome auf? Dann wollen Sie diese natürlich so schnell wie möglich wieder loswerden. Mit einem guten Luftreiniger gegen Hundeallergie, Katzenallergie, Vogelallergie oder jede andere Haustierallergie, können Sie das.

 

Unangenehme Gerüche und Beschwerden entfernen

Bekämpfung von üblen Gerüchen und allergischen Symptomen. Das sind die beiden Hauptgründe für den Kauf eines Luftreinigers für Haustiere.

Besonders Hundebesitzer leiden unter schlechten Gerüchen in ihrem Haus. Jeder weiß, dass Hunde einen starken Geruch abgeben. Vor allem, wenn sie nass sind, z. B. durch Regen. Zum Glück können Sie den unangenehmen Hundegeruch mit einem Luftreiniger aus Ihrem Raum entfernen.

Die meisten Allergene von Hunden, Katzen, Kanarienvögeln, Papageien und anderen Haustieren finden sich in Hautschuppen und Federn. Sie werden auch in Speichel und Urin gefunden. Diese Allergene führen bei bestimmten Personen zu Symptomen.

 

Wie kann man Haustierallergien mit einem Luftreiniger bekämpfen?

Ein Luftreiniger entfernt die Verunreinigungen aus der Luft. Dazu gehört Staub von Hunden, Katzen und Vögeln, der die Atemwege reizen kann. Luftreiniger gegen Haustierallergien sind effektiv, weil sie mit einem Luftreinigungsfilter arbeiten. Wir empfehlen einen HEPA-Filter oder einen AIH-Filter. Dies liegt daran, dass sie bei der Entfernung von Haustierallergenen sehr effektiv sind. Ein HEPA-Filter hat zum Beispiel eine Luftreinigungswirkung von 99,99 %.

Kurz gesagt: Der Einsatz eines Luftreinigers gegen Katzenallergie, Hundeallergie und andere Haustierallergien entfernt die Allergene aus der Luft. Dies wird Ihre Allergiesymptome stark reduzieren. Einige Luftreiniger entfernen auch unangenehme Gerüche aus der Luft.

 

Der beste HEPA-Luftreiniger gegen Haustierallergien

Der EA30 Luftreiniger ist eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die ihre Katze, ihren Hund oder andere Haustierallergien bekämpfen wollen. Mit dem Active-Ion-HEPA-Filter entfernt er 99,98 % der Haustierallergene aus der Luft. Stört Sie der schlechte (Hunde-)Geruch? Der optionale Aktivkohlefilter entfernt alle unangenehmen Haustiergerüche aus der Luft. Weitere Vorteile des EA30 sind der leise Betrieb, der geringe Wartungsaufwand und der energieeffiziente Betrieb. Schließlich ist der EA30 auch zur Bekämpfung von Bakterien, Viren und Feinstaub geeignet.

 

Tierallergien

 

Benötigen Sie Beratung oder weitere Informationen?

Schauen Sie sich unsere Produktseite mit Luftfiltern an oder lesen Sie mehr über den Luftfilter in unserer umfangreichen Beratung. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine unverbindliche Beratung? Rufen Sie +31 20 646 4028 an oder gehen Sie direkt zu unserem Angebot an Luftreinigern:

Luftreiniger in einem Fitnesscenter gegen die Ausbreitung von Corona

Saubere Luft in Ihrer Organisation, das ist unser Anliegen

Lösungen für alle Ihre Rauch-, Geruchs-, Viren- und Staubprobleme

Schnell zu: Beratung und Produkt

Ein Luftreiniger im Fitnesscenter gegen Corona?

Es ist eine aufregende Zeit für die Fitnessbranche. Nach monatelanger Corona-Schließung scheint sich eine Entspannung anzubahnen. Natürlich ist es wichtig, dass ein Fitnesscenter sauber und hygienisch bleibt. Damit jeder sorglos an den Stangen hängen kann. Dazu gehört auch die Luftqualität. Forschungen der TU in Eindhoven machen dies immer deutlicher. Die Anschaffung eines Luftreinigers ist für viele Fitnessstudios eine wichtige Überlegung. Hilft ein Luftreiniger im Fitnesscenter gegen Corona?

 

Forscher sind von den Vorteilen einer guten Belüftung überzeugt

Wegen des Coronavirus wird der Belüftung viel Aufmerksamkeit geschenkt. Die Forschung hat gezeigt, dass eine gute Belüftung infektiöse Tröpfchen schnell aus der Luft entfernt. Dies im Gegensatz zu schlechter Belüftung. Bei schlechter Belüftung bleiben die Tröpfchen 18-mal (!) so lange hängen. Der deutsche Chefvirologe Christian Drosten stellt fest, dass „unter Umständen das Lüften sogar besser gegen das Coronavirus hilft als das Händewaschen“. Würde ein Luftreiniger in einem Fitnesscenter eine Lösung gegen Corona bieten?

 

Schlechte Belüftung in Fitnessräumen

Ein verschmutztes und veraltetes Lüftungssystem ist oft der Grund für schlechte Luftqualität in einem Fitnessstudio. In dieser Situation zirkuliert die Raumluft kaum und (ansteckende) Tröpfchen bleiben lange in der Luft. Zudem führt auch eine schlechte Belüftung zu Beschwerden, wie zum Beispiel Kopfschmerzen, Atembeschwerden und Reizungen der Augen und der Haut.

Luftverschmutzung kommt auch von außen. Bei Fitnessstudios in belebten Städten oder an Autobahnen gelangen Feinstaub und Abgase durch das Fenster oder durch die Lüftungsanlage, deren Filter oft nicht fein genug sind.

 

Luftreiniger für Fitnessstudios

 

Optimieren Sie die Luftqualität in Ihrem Fitnessstudio

Die Verwendung eines guten Luftreinigers ist der beste Weg, um Ihr Fitnessstudio zu lüften und damit gegen Corona vorzugehen. Sie lesen es richtig: ein guter! Nicht alle Luftreiniger auf dem Markt können Viruspartikel entfernen und die Luft richtig zirkulieren lassen.

Ein guter Luftreiniger hält Ihr Fitnessstudio sauber und gesund, indem sie die verschmutzte Luft mit Hilfe eines feinmaschigen Filters filtern und entfernen.

 

Luftreiniger in einem Fitnessstudio, welcher ist der beste?

Wir empfehlen den Kauf eines Luftreinigers mit Verdrängungstechnologie. Diese Luftreiniger verwenden eine einzigartige Luftzirkulations- und Filtertechnik. Sie sind so konzipiert, dass sie die Luftzirkulation und die Luftqualität optimieren.

Sie entfernen Viren, Bakterien und andere Luftschadstoffe aus der Luft mit einer Wirksamkeit von 99,99% (!). Ein Luftreiniger mit Verdrängung entfernt auch Coronaviren aus der Luft in Ihrem Fitnesscenter (Quelle). Ein Verdrängungs-Luftreiniger ist 30 bis 40 % kostengünstiger als ein Mischluft-Luftreiniger.

Ein Beispiel für einen guten Luftreiniger für Fitnesscenter ist der EDC650 UV-C. Er ist perfekt für große Fitnessstudios und fügt sich mit seinem schlichten Design gut in den Raum ein. Lesen Sie mehr Informationen über den EDC650 UV-C.

 

UV-C Luftreiniger

 

Benötigen Sie Beratung oder weitere Informationen?

Schauen Sie sich unsere Produktseite mit Luftfiltern an oder lesen Sie mehr über den Luftfilter in unserer umfangreichen Beratung. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine unverbindliche Beratung? Rufen Sie +31 20 646 4028 an oder gehen Sie direkt zu unserem Angebot an Luftreinigern:

Bekämpfung des Coronavirus mit UV-Licht und Lüftung

Saubere Luft in Ihrer Organisation, das ist unser Anliegen

Lösungen für alle Ihre Rauch-, Geruchs-, Viren- und Staubprobleme

Schnell zu: Beratung und Produkt

UV-Licht gegen Corona: Bekämpfung des Coronavirus mit einem Luftreiniger

In der Corona-Krise gibt es immer mehr Aufmerksamkeit für zwei heiße Themen: UV-Licht und Belüftung. Ultraviolettes Licht macht das Coronavirus unschädlich und eine gute Belüftung hilft uns, die Ausbreitung des Virus zu minimieren. Hochwertige Luftreiniger kombinieren UV-Licht mit einer guten Luftzirkulation. Diese Kombination ist sehr effektiv bei der Bekämpfung des Coronavirus. Lesen Sie hier mehr darüber und erfahren Sie, was Begriffe wie Ultraviolett-Reinigung und Belüftung gegen Corona genau bedeuten.

 

UV-Licht und seine verschiedenen Arten

Die Sonne gibt drei verschiedene Arten von Strahlung ab: Infrarot, Licht und Ultraviolett (UV). Die letztgenannte Strahlungsart ist in diesem Zusammenhang interessant, weil UV-C-Licht das Coronavirus unschädlich macht.

UV-C ist eine der drei verschiedenen Arten von UV-Strahlung. Neben UV-C gibt es auch UV-A und UV-B Strahlung. Möchten Sie UV-Licht gegen Corona oder andere Viren einsetzen? Dann sollten Sie UV-C wählen. Dies Bewirken die drei verschiedenen Kategorien:

  • Strahlung von UV-A: sorgt für eine schnelle, aber kurze Bräunung. Allerdings können diese Strahlen auch Schäden an Ihrer Haut verursachen;
  • UV-B-Strahlung: Diese Art von Strahlung sorgt für eine länger anhaltende Bräune. Sie kann aber auch Sonnenbrand und Hautkrebs verursachen;
  • UV-C-Strahlung: die für uns gefährlichste Strahlungsart (sehr schädlich für Haut und Augen). Glücklicherweise wird die UV-C-Strahlung in der Luft durch die Ozonschicht vollständig blockiert.

 

Virusdesinfektion durch UV-C-Licht

UV-C ist demnach extrem schädlich für uns Menschen, aber auch für Mikroorganismen wie Viren und Bakterien. Sie machen Mikroorganismen völlig unschädlich. UV-C-Technologie is darüber hinaus besonders sauber, da keine Chemikalien verwendet werden. UV-C-Licht gegen Corona macht auch das Virus selbst unschädlich. Das haben Forscher der Boston University in Zusammenarbeit mit Signify (ehemals Philips) herausgefunden. Wenn Sie kontaminiertes Material mit UV-C-Licht bestrahlen, ist das Objekt nach 25 Sekunden komplett frei von Viren (Quelle).

 

Verwendung von UV-C als Filter in Luftreinigern

Einige Luftreiniger verwenden eine eingebaute Corona-UV-C-Lampe. Sie hat die Funktion, Viren, Bakterien und Pilze unschädlich zu machen. Dies geschieht bevor diese Mikroorganismen in den Filter gelangen. Im Filter werden die unschädlichen Virenpartikel aus der Luft entfernt.

 

Eine gute Luftzirkulation ist mindestens genauso wichtig

Aber nicht nur ein UV-C-Filter gegen Corona ist wichtig um den Virus aus der Luft zu entfernen, auch eine gute Belüftung ist unerlässlich. Vor allem, wenn Sie sich so gut wie möglich vor COVID-19 schützen wollen. Allerdings ist nicht jede Methode der Belüftung effektiv. Ein normales Belüftungssystem ist oft nicht ausreichend. Das liegt daran, dass die meisten Lüftungsanlagen an festen Punkten abziehen und die Luft daher nicht zirkuliert. Zusätzlich bringen Lüftungsanlagen Luftverschmutzungen von außen nach innen. Dazu gehören Abgase, Bakterien und Viren.

 

UV-Licht gegen Corona

 

Wie lüfte ich dann richtig?

Wir empfehlen Ihnen einen Luftreiniger mit Luftverdrängung zu verwenden, um Viren (z. B. Corona) zu entfernen. Diese einzigartige Luftzirkulations- und Filtertechnik funktioniert folgendermaßen: An der Unterseite des Luftreinigers wird saubere Luft gleichmäßig in den Raum geblasen. Die saubere Luft verdrängt dann die verschmutzte Luft nach oben aus dem Atembereich. Oben saugt der Luftfilter die verschmutzte Luft wieder in das Gerät. Hier werden die Luftschadstoffe durch einen feinmaschigen Filter aus der Luft entfernt und effektiv beseitigt.

 

Was sind die Vorteile der Luftverdrängung?

Die Luftverdrängung ist die beste Art gegen Corona zu lüften und bietet viele Vorteile gegenüber anderen Lüftungssystemen. Die folgenden Vorteile gelten für Luftreiniger mit Luftverdrängung.

  • Gesündeste Luftqualität durch hervorragende Luftzirkulation und Filterung;
  • Sie holen keine Luftverschmutzung von außen in den Raum;
  • Hochwirksam gegen alle Arten von Luftverschmutzung. Auch gegen Viren;
  • Sie sind 30 bis 40 % wirtschaftlicher als Luftreiniger mit Mischlüftung (alle anderen Luftreiniger).

Sie suchen einen guten Luftreiniger mit Luftverdrängung und UV-C-Filter? Dann ist der EDC650 UV-C eine ausgezeichnete Wahl.

 

Platzierter EDC650

Benötigen Sie Beratung oder weitere Informationen?

Schauen Sie sich unsere Produktseite mit Luftfiltern an oder lesen Sie mehr über den Luftfilter in unserer umfangreichen Beratung. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine unverbindliche Beratung? Rufen Sie +31 20 646 4028 an oder gehen Sie direkt zu unserem Angebot an Luftreinigern:

Luftreiniger für einen großen Raum, welchen soll man wählen?

Saubere Luft in Ihrer Organisation, das ist unser Anliegen

Lösungen für alle Ihre Rauch-, Geruchs-, Viren- und Staubprobleme

Schnell zu: Beratung und Produkt

Luftreiniger für große Räume, welchen wählt man?

Ungesunde Luft in großen Räumen wird oft durch ein verschmutztes Lüftungssystem verursacht. Ein Luftreiniger für große Räume wie Fitnessstudios, Sporthallen, Gastronomiebetriebe, Fabriken, Lager oder Hallen hält Ihre Raumluft sauber und gesund. Idealerweise sollten Sie einen mit der besten Luftzirkulation kaufen. Ein UV-C-Filter ist ebenfalls wichtig, da er Viren in der Luft, wie z. B. das Coronavirus, unschädlich macht. Welche professionellen Luftreiniger wir empfehlen, lesen Sie hier.

Schlechte Belüftung macht krank

Wussten Sie, dass 70 % der Installationen in niederländischen Gebäuden nicht richtig funktionieren? Oft wird die Luftbehandlung vernachlässigt. Schade, denn in diesen Fällen zirkuliert die Raumluft kaum. Dadurch ist die Chance Viren und Bakterien zu verbreiten wesentlich größer.

Es wird gesagt, dass 20 % aller Fehlzeiten (Erkältungen, Grippe usw.) auf ein ungesundes Raumklima zurückzuführen sind (Quelle). Schlechte Belüftung und Zirkulation machen also krank.

Halten Sie Ihre Luft mit einem Luftreiniger sauber

Halten Sie die Luft in Ihrem großen Raum in Top-Zustand mit dem besten professionellen Luftreiniger gegen Corona. Luftreiniger entfernen Luftschadstoffe mit Hilfe eines Filters. Nach dem Filtern bringt ein Luftreiniger die gesäuberte Luft wieder in den Raum. Einige große Raum-Luftreiniger machen Viren unschädlich, sofern sie Ionisation oder einen UV-C-Filter verwenden.

Was ist der beste professionelle Luftreiniger für große Räume?

Der EAS1300 UV-C ist speziell für die Aufrechterhaltung eines gesunden Raumklimas in großen Räumen konzipiert. Aus diesem Grund verwendet er einen UV-C-Filter und einen hochwirksamen HEPA-Filter. Der UV-C-Filter macht Mikroorganismen (Viren, Pilze und Bakterien) unschädlich, bevor sie in den HEPA-Filter gelangen. Im HEPA-Filter werden die bereits deaktivierten Mikroorganismen dauerhaft aus der Luft entfernt. Deshalb ist der EAS1300 UV-C eine hervorragende Wahl, um Ihre Luft professionell frei von Viren und Feinstaub zu halten.

Der EAS1300 UV-C ist auch für große Räume bestens geeignet. Das liegt daran, dass er eine sehr hohe Luftkapazität hat. Das bedeutet, dass er eine große Luftmenge in kürzester Zeit reinigt. Der EAS1300 UV-C reinigt bei maximaler Geschwindigkeit ca. 1300 m³ Luft pro Stunde. Aus diesem Grund ist der EAS1300 UV-C ein Luftreiniger mit einer hohen Kapazität und eignet sich daher sehr gut für Lager, Hallen und Fabriken.

Weitere Informationen über den EAS1300 UV-C

Die Vorteile des Einsatzes eines großen Raum-Luftreinigers

Planen Sie, Ihrer Luft einen Schub zu geben? Gute Idee, saubere Luft durch einen Luftreiniger mit großer Kapazität, wie z. B. der EAS1300 UV-C, bietet viele Vorteile. Wir haben die wichtigsten für Sie aufgelistet:

  • Kein Feinstaub, keine Pollen, Allergene und andere Luftverschmutzungen mehr.
  • Sie reduzieren das Risiko der Verbreitung von Infektionskrankheiten wie COVID-19, Grippe und Erkältungsviren erheblich.
  • Weniger Abwesenheiten aufgrund von Krankheit und gesundheitlichen Problemen
  • Höhere Produktivität und eine bessere Stimmung.

Luftreiniger für grosse Räume

Benötigen Sie Beratung oder weitere Informationen?

Schauen Sie sich unsere Produktseite mit Luftfiltern an oder lesen Sie mehr über den Luftfilter in unserer umfangreichen Beratung. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine unverbindliche Beratung? Rufen Sie +31 20 646 4028 an oder gehen Sie direkt zu unserem Angebot an Luftreinigern:

Ein Ionisator Luftreiniger zur Bekämpfung des Coronavirus

Saubere Luft in Ihrer Organisation, das ist unser Anliegen

Lösungen für alle Ihre Rauch-, Geruchs-, Viren- und Staubprobleme

Schnell zu: Beratung und Produkt

Ein Ionisator Luftreiniger zur Bekämpfung von Coronaviren

Ein Ionisator Luftreiniger macht Viruspartikel (wie das Coronavirus) in Ihrer Luft unschädlich. Die Wirkung der Ionisation gegen Viren wurde bereits 2015 vom schwedischen Karolinka Institut nachgewiesen. Wegen der Corona-Krise kaufen wir immer öfter einen Luftreiniger mit Ionisation. Besonders in professionellen Räumen halten Sie die Luft mit einem Ionisator gegen das Coronavirus virenfrei. Denken Sie dabei an ein Fitnesscenter, ein Yogastudio, ein Pilates-Studio, einen Übungsraum, eine Schule oder ein Büro.

Was ein Ionisator Luftreiniger mit Viren macht

Ein Ionisator ist ein Luftreiniger mit einem Ionisationsmodul. Ionisation ist eine Luftreinigungstechnik bei der negative Ionen durch eine elektrische Ladung in Ihre Luft gebracht werden. Diese Ionen lagern sich an Schmutzstoffe wie Feinstaub, Pollen, Bakterien und Viren an. Dadurch werden diese Schmutzstoffe deaktiviert und unschädlich gemacht. Kurzum, ein Ionisator Luftreiniger gegen Coronaviren ist ein hervorragendes Gerät zur Entfernung von Verunreinigungen aus der Luft und zur Deaktivierung von Viren.

Zusammenhang zwischen Ionisation und Coronaviren

Aufgrund der Neuartigkeit des Virus ist der Zusammenhang zwischen Corona und Ionisation noch unbekannt. Die Forschung hat jedoch gezeigt, dass die Ionisation Infektionen mit anderen Viren verhindert, wie zum Beispiel das Grippevirus und das Rotavirus. Das lässt hoffen, dass die Ionisation auch Coronaviren in der Luft unschädlich macht.

Der beste Ionisator Luftreiniger gegen Coronaviren

Der EA90 arbeitet mit Ionisation vor dem Filter. Das heisst, dass Bakterien und Viren im Filter aufgefangen und unschädlich gemacht werden. Der EA90 verfügt auch über einen AIH-Filter. Dieser ist eine Weiterentwicklung des weit verbreiteten HEPA-Filters und ist hochwirksam gegen Viren, Bakterien, Pollen, Feinstaub und mehr.

Darüber hinaus ist der EA90 energieeffizient und durch seine hohe Kapazität ein echtes Kraftpaket. Er ist ideal für den Einsatz in großen professionellen Räumen. Zum Beispiel Büros, Besprechungsräume, Wohnungen, Arztpraxen, Yogapraxen und Kopierräume.

Lesen Sie mehr über den Corona-Ionisator EA90

Optimale Luftzirkulation

Die Luftzirkulation in professionellen Gebäuden (Fitnesszentren, Schulen, Büros usw.) ist oft unzureichend. Experten gehen davon aus, dass eine schlechte Belüftung das Risiko einer Infektion erhöht. Daher ist es ratsam den Raum gut zu lüften, um dem Coronavirus keine Chance zu geben.

Ein guter Luftreiniger mit Ionisation, wie der EA90, ist darauf ausgelegt die Luftzirkulation optimal zu halten. Das bedeutet, dass der EA90 alle Luftverschmutzungen effizient zum Filter transportiert und dort erfasst.

Unterschied zwischen positiven und negativen Ionen

Ein Ion ist ein positiv oder negativ geladenes Atom oder Molekül. Positive Ionen haben eine abbauende Wirkung auf Ihr Wohnumfeld. Dazu gehören Viren, Bakterien und synthetische Fasern in der Kleidung. Negative Ionen hingegen werden als Vitamine in der Luft gesehen, weil sie die Luft vitalisieren. Man findet sie vor allem in natürlichen Gebieten wie einem Strand oder einem Wald. Ein Ionisator Luftreiniger gegen Coronaviren setzt negative Ionen in die Luft, mit der Absicht Ihre Luft virenfrei zu halten.

Ionisator gegen Corona

Benötigen Sie Beratung oder weitere Informationen?

Schauen Sie sich unsere Produktseite mit Luftfiltern an oder lesen Sie mehr über den Luftfilter in unserer umfangreichen Beratung. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine unverbindliche Beratung? Rufen Sie +31 20 646 4028 an oder gehen Sie direkt zu unserem Angebot an Luftreinigern:

Ein Luftreiniger gegen das Coronavirus: Schützt er?

Saubere Luft in Ihrer Organisation, das ist unser Anliegen

Lösungen für alle Ihre Rauch-, Geruchs-, Viren- und Staubprobleme

Schnell zu: Beratung und Produkt

Luftreiniger gegen das Coronavirus – Schützt er?

Ein Luftreiniger gegen das Coronavirus. Funktioniert das? Diese Frage werden wir hier für Sie beantworten. In der Zwischenzeit hat das Virus die Welt fest im Griff. Die Regierung hat eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um sich dagegen zu schützen. Dennoch gibt es Menschen, die zusätzlichen Schutz benötigen. Denken Sie zum Beispiel an Menschen bei der Arbeit oder im Büro. Manche sagen, ein Luftreiniger würde gegen das Coronavirus helfen. Lesen Sie hier mehr darüber.

Die aktuellen Maßnahmen

Bevor wir auf die Wirkung von Luftreinigern gegen COVID-19 eingehen, raten wir Ihnen, die Maßnahmen des RKI’s zu beachten (weitere Informationen). Diese sind:

  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig mit Wasser und Seife (mindestens 20 Sekunden lang)
  • Nicht die Hände schütteln
  • 1,5 Meter Abstand halten
  • Papiertaschentücher verwenden
  • Husten und Niesen in die Innenseite des Ellenbogens

Entfernt ein Luftreiniger Corona aus der Luft?

Aufgrund der Coronakrise fragen sich die Menschen ob es möglich ist das Coronavirus mit einem Luftreiniger aus der Luft zu entfernen. Die kurze Antwort lautet: Ja. Zur Veranschaulichung: Das COVID-19-Virus ist in den Augen eines Luftreinigers eine Form von ultrafeinen Partikeln. Ein Luftreiniger unterscheidet nicht zwischen einem Virus und einem Partikel. Er nimmt beides auf. Gute Luftreiniger filtern Viren und Partikel. So können Sie auch das Coronavirus aus der Luft entfernen.

Das Coronavirus in der Luft braucht zusätzlich einen Träger, wie Tröpfchen, Feinstaub und Pollen. Das Virus heftet sich z. B. an Feinstaub und breitet sich so in einem Raum aus. Glücklicherweise entfernen Luftreiniger diese Art von Partikeln mit Hilfe einer feinmaschigen Filtertechnik.

Grössenvergleich Coronavirus

Die beste Technik zur Entfernung von Corona aus der Luft

Es gibt mehrere Anbieter von Luftreinigern die behaupten eine gut funktionierende Filtertechnik gegen Corona zu haben. Doch der Unterschied in der Leistung zwischen Versprechen und Praxis ist oft groß. Extreme Air Products hat eine einzigartige patentierte Luftzirkulations- und Filtertechnik entwickelt, die tatsächlich funktioniert: Luftverdrängung. Diese Technik wurde auch von TNO als die beste getestet: Ein Luftreiniger mit Verdrängungstechnologie entfernt Feinstaub und andere kleine Partikel zu nicht weniger als 99,99 % (!) aus der Luft. Und er ist bis zu 40 % effizienter als herkömmliche Umluft-Luftreiniger.

Ein Luftreiniger mit Verdrängungstechnologie garantiert die sauberste und gesündeste Luft in einem Raum. Sie schützt zudem vor kleinsten Partikeln wie Feinstaub, Pollen, Abgasen, Bakterien und Viren (z. B. Coronavirus). Das haben auch die Corona-Luftreiniger-Erfahrungen gezeigt.

Arbeitsplätze brauchen zusätzlichen Schutz

Nicht jeder ist mit den von der Regierung ergriffenen Maßnahmen einverstanden. Zum Beispiel hören wir von unseren Kunden, dass ein zusätzlicher Schutz gegen das Coronavirus benötigt wird. Arbeitsplätze wie Büros, Schulen, Zahnarztpraxen, Pflegeeinrichtungen, Fitnessstudios und Nagelstudios profitieren von sauberer, gesunder Luft. Ein Luftreiniger mit Verdrängungstechnik bietet diesen Arbeitsplätzen den gewünschten Schutz.

Ein Luftfilter bietet keine Garantie gegen Corona

Beachten Sie, dass Luftreiniger keine Garantie für den Schutz vor dem Coronavirus in Ihrem Raum sind. Trotzdem können Sie mit einem guten Luftreiniger das Risiko einer Infektion verringern. Wenn Sie einen Luftreiniger gegen das Coronavirus einsetzen, ist es wichtig ihn so lange und so oft wie möglich einzuschalten. Am besten ist es, wenn Sie ihn ständig eingeschaltet lassen. Auf diese Weise optimieren Sie die Reinigungswirkung. Befolgen Sie wie gesagt auch die Maßnahmen des RKI’s, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten.

Luftreiniger gegen das Coronavirus – welcher ist der Beste?

Der EDC650 UV-C ist die beste Wahl zur Entfernung von Coronavirus-Partikeln in Ihrem Büro oder am Arbeitsplatz. Dieser Virus-Luftreiniger schafft dies dank einer Kombination aus unvergleichlicher Filtereffektivität, UV-C-Licht und einer sehr hohen Kapazität. UV-C-Licht macht Viren und Bakterien unschädlich bevor sie in den HEPA-Filter gelangen.

Der EDC650 hat noch mehr Vorteile. Erstens verbraucht er wenig Energie und ist leise. Zweitens hält er jahrelang ohne grossen Wartungsaufwand.

Weitere Informationen über den EDC650 UV-C finden Sie auf der Produktseite.

Patentierter Luftreiniger

Benötigen Sie Beratung oder weitere Informationen?

Schauen Sie sich unsere Produktseite mit Luftfiltern an oder lesen Sie mehr über den Luftfilter in unserer umfangreichen Beratung. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine unverbindliche Beratung? Rufen Sie +31 20 646 4028 an oder gehen Sie direkt zu unserem Angebot an Luftreinigern:

UV-C-Luftreiniger gegen Corona: Funktioniert das?

Saubere Luft in Ihrer Organisation, das ist unser Anliegen

Lösungen für alle Ihre Rauch-, Geruchs-, Viren- und Staubprobleme

Schnell zu: Beratung und Produkt

UV-C Luftreiniger gegen Corona: Funktioniert das?

Die Nachfrage ist seit der Corona-Krise sprunghaft angestiegen: Luftreiniger mit UV-C Lampe. Und das aus gutem Grund: Immer mehr Forscher behaupten, dass UV-C Licht das Coronavirus unschädlich macht (Quelle: weiterlesen). Wir möchten uns selber gerne gegen diesen unsichtbaren Feind schützen, aber was ist die Wahrheit? Ist es ratsam, einen UV-C Luftreiniger zu verwenden? Lesen Sie es hier.

 

UV in Kombination mit einem Luftreiniger

Eine eingebaute UV-C Lampe ist die häufigste Art um Ultraviolett-C Licht in Luftreinigern einzusetzen. Ein Luftreiniger mit UV-C Filter/Lampe deaktiviert Mikroorganismen (Viren, Bakterien und Schimmelpilze), bevor sie in den Filter gelangen. Im Filter werden die bereits deaktivierten Mikroorganismen dauerhaft aus der Luft entfernt. Anschließend bringt der UV-C Luftreiniger gesunde, saubere Luft in den Raum hinein. Alles in allem ist ein UV-C-Licht-Luftreiniger eine ausgezeichnete Investition, um das Risiko von Coronainfektionen in Ihrem Raum zu reduzieren.

 

Forschung zeigt überzeugende Wirkung von UV-C gegen Corona

Ultraviolett-C Licht eliminiert das Coronavirus effektiv. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Boston University in Zusammenarbeit mit Signify (ehemals Philips). Die Studie ergab: Bestrahlt man kontaminiertes Material mit UV-C Licht, ist das Objekt nach 25 Sekunden zu 99,9999 % virenfrei ist (Quelle).

 

Was ist der beste Luftreiniger mit einer UV-C Lampe?

Suchen Sie selbst einen guten UV-C Luftreiniger gegen Corona? Dann ist der EDC650 mit UV-C Lampe die beste Wahl. Dieses Kraftpaket arbeitet mit einer einzigartigen Luftzirkulations- und Filtertechnik. Als Ergebnis liefert der EDC650 absolute Spitzenleistung in Sachen Luftreinigung. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Technologie des EDC650 Luftverschmutzungen, einschließlich Viren und Bakterien, mit einer Effektivität von 99,99 % beseitigt.

Sehen und bestellen Sie den EDC650 UV-C direkt in unserem Webshop.

 

EDC650 Luftreiniger

 

UV-C Entkeimung: Wie funktioniert das?

UV-C Licht inaktiviert Viren, Pilze und Bakterien. Das Licht tut dies, indem es die DNA-Verbindungen in der Zelle aufbricht. Infolgedessen kann sich der Mikroorganismus nicht mehr vermehren. Die UV-C Technologie ist daher ein hervorragendes Mittel zur Bekämpfung von Viren und anderen Mikroorganismen.

 

Was genau ist UV-C Licht?

UV-C Licht ist ultraviolette Strahlung mit einer kurzen Wellenlänge. Es ist eine sehr saubere Technologie in dem Sinne, dass sie keine Chemikalien verwendet. UV-C Strahlung ist für die mikrobiologische Desinfektion hervorragend geeignet. Dazu gehört das deaktivieren von Viren, Bakterien und Schimmelpilzen. Aus diesem Grund wird UV-C Licht häufig zur Desinfektion von Wasser, Oberflächen und der Luft eingesetzt. UV-C Licht kann daher auch in Luftreinigern eingesetzt werden: dem UV-C Luftreiniger. Im Gegensatz zu UV-C sind UV-A und UV-B nicht für die mikrobiologische Desinfektion geeignet.

 

UVC Licht

Ultraviolettes C-Licht wird durch Ozon im Raum abgebaut

 

Benötigen Sie Beratung oder weitere Informationen?

Schauen Sie sich unsere Produktseite mit Luftfiltern an oder lesen Sie mehr über den Luftfilter in unserer umfangreichen Beratung. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine unverbindliche Beratung? Rufen Sie +31 20 646 4028 an oder gehen Sie direkt zu unserem Angebot an Luftreinigern:

Schützen Sie Ihre Praxis gegen Viren mit einem Luftreiniger

Saubere Luft in Ihrer Organisation, das ist unser Anliegen

Lösungen für alle Ihre Rauch-, Geruchs-, Viren- und Staubprobleme

Schnell zu: Beratung und Produkt

Schützen Sie Ihre Praxis vor Viren mit einem Luftreiniger

Ein Luftreiniger für eine Praxis ist hilfreich gegen Viren (z. B. Corona), Bakterien und Feinstaub. Er sorgt auch dafür, dass Sie in möglichst sauberer Raumluft unbeschwert atmen können.

Praxisräume sind aus verschiedenen Gründen anfällig für Viren, Bakterien und andere Luftschadstoffe. Es ist daher wichtig, die Luftqualität in Ihrer Zahnarztpraxis, Arztpraxis, Physiotherapiepraxis oder Ihrem Massagesalon zu optimieren. Entscheiden Sie sich also für eine gute Lufthygiene mit Luftreinigung in Ihrer Praxis und ernten Sie die Früchte.

 

Ungesunde Luft in Ihrer Praxis

Als Zahnarzt, Physiotherapeut oder Massagetherapeut wissen Sie besser als jeder andere, wie wichtig Hygiene ist. Genauso wichtig, und manchmal vergessen, ist die Luftqualität. Ungesunde Luft kann leicht zu Problemen führen. Zum Beispiel ist die Luft in einer Zahnarztpraxis mit chemischen Desinfektionsmitteln belastet und die Luft in einem Massagesalon ist anfällig für Viren, Bakterien und schlechte Gerüche. Zum Glück können Sie Viren und andere Luftschadstoffe mit einem Praxis-Luftreiniger bekämpfen.

 

Luftreiniger für eine Praxis: Was sind die Voraussetzungen?

Ein guter Luftreiniger in Ihrer Zahnarztpraxis oder Arztpraxis sollte einen eingebauten HEPA-Filter haben. Dieser Filtertyp entfernt Feinstaubpartikel, Viren und Bakterien mit einer Wirksamkeit von 99,99 %. Eine zusätzliche Waffe im Kampf gegen das Coronavirus ist die Ionisierung vor dem Filter. Damit werden Viren, die im Filter hängen bleiben, unschädlich gemacht.

Passen Sie daher auf, dass Sie in einen Praxis-Luftreiniger mit einem HEPA-Filter, der vor dem Filter ionisiert, investieren. Einige Luftreiniger ionisieren nach dem Filter. Dies hat jedoch nur eine begrenzte Wirkung.

 

Sorgen Sie für eine hervorragende Luftzirkulation

Ein normales Lüftungssystem saugt die Luft normalerweise an festen Punkten ab und lässt die Luft nicht zirkulieren. Außerdem bringen sie Luftverschmutzung von außen nach innen. Die Folge ist eine ungesunde Raumluft.

Gute Luftreiniger haben eine Luftverdrängungstechnologie. Diese Technik sorgt für eine optimale Luftzirkulation und virenfreie Luft in der Atemzone, da sie Luftverunreinigungen effektiv abfängt. Aus diesem Grund sind Luftreiniger mit Luftverdrängungstechnik eine hervorragende Ergänzung zu bestehenden Lüftungsanlagen.

 

Welcher Luftreiniger ist der beste für Ihre Praxis?

Der EA30 ist ein hervorragender Luftreiniger für Ihren Praxisraum. Er enthält einen AIH-Filter (eine verfeinerte Version von HEPA) mit einer Ionisierungsfunktion vor dem Filter. Damit ist er in der Lage, Viren, Bakterien und Feinstaubpartikel effektiv zu bekämpfen. Als zusätzlicher Vorteil ist der EA30 leise, energieeffizient und kann optional an einer Wand montiert werden. Schließlich verfügt der EA30 über eine hervorragende Luftzirkulation, da er die Luftverdrängungstechnologie nutzt.

Lesen Sie mehr über den EA30

 

Welche Gesundheitsrisiken birgt verschmutzte Raumluft?

Langfristige Exposition gegenüber kontaminierter Luft kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Das ist unerwünscht für Sie, Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden. Die häufigsten Beschwerden die durch ungesunde Luft verursacht werden, sind:

  • Atemprobleme
  • Lungenprobleme
  • Allergische Reaktionen

 

Die Vorteile der Luftreinigung in Ihrer Praxis

Gute Luftqualität in Ihrem Praxisraum bietet viele Vorteile. Zunächst verbessern Sie den Eindruck. Saubere Luft macht einen guten Eindruck und sorgt dafür, dass sich auch Mitarbeiter und Kunden wohlfühlen.

Zweitens: Saubere Luft erhöht die Produktivität der Mitarbeiter. Es stellt sich heraus, dass wenn eine Verschmutzungsquelle vorhanden ist und dann entfernt wird, die Produktivität um 5 Prozent steigt. Dies macht einen großen Unterschied in der täglichen Praxis (Quelle).

Schließlich schützen Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und Kunden, denn die Luftreinigung ist ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Feinstaub, Bakterien und Viren wie dem Coronavirus.

 

Luftreiniger für Praxi

 

Benötigen Sie Beratung oder weitere Informationen?

Schauen Sie sich unsere Produktseite mit Luftfiltern an oder lesen Sie mehr über den Luftfilter in unserer umfangreichen Beratung. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine unverbindliche Beratung? Rufen Sie +31 20 646 4028 an oder gehen Sie direkt zu unserem Angebot an Luftreinigern:

Luftreiniger-Test | Der beste Luftreiniger in 2022

Saubere Luft in Ihrer Organisation, das ist unser Anliegen

Lösungen für alle Ihre Rauch-, Geruchs-, Viren- und Staubprobleme

Schnell zu: Beratung und Produkt

Luftreiniger-Test – Der beste Luftreiniger in 2020

Das Forschungsinstitut TNO hat die Luftzirkulation von Luftreinigern auf Effektivität getestet. Der Test zeigt, dass ein Luftfilter auf Basis der Luftverdrängung am besten ist. Heutzutage wird ein Luftreiniger immer häufiger eingesetzt. Sowohl im Büro als auch zu Hause. Der Grund liegt auf der Hand, denn die Luft um uns herum wird immer stärker verschmutzt. Doch welcher Luftreiniger wurde am besten getestet? Lesen Sie hier die Ergebnisse des Tests.

 

Wie läuft der TNO-Luftreinigertest ab?

Um die beste getestete Luftreinigertechnologie zu ermitteln, ging TNO in ein Restaurant in Haarlem. In einem Raucherraum wurden vier Luftreiniger aufgestellt. Während des Luftreinigertests mussten elf Personen im Raum stehen, von denen neun rauchten.

Der Test der besten Luftreiniger brachte ein erstaunliches Ergebnis: Luftreiniger mit Verdrängungstechnologie reduzierten die Schadstoffmenge in der Atemzone um 99%.

Der Wirkungsgrad von Luftreinigern mit Verdrängungslüftung ist 30 bis 40 % höher als bei Luftreinigern mit Mischlüftung, wie z. B. den meisten Wandgeräten. Bei diesen Modellen ist auch die Schadstoffbelastung um ein Vielfaches höher.

Wenn Sie das vollständige Fazit des Luftreinigertests lesen möchten, können Sie dies unten tun. Sie können das Fazit auch als PDF-Datei herunterladen.

 

Was bedeutet das Ergebnis des Luftreinigertests?

Heutzutage behaupten viele Hersteller von Luftreinigern, dass ihre Filter effektiv arbeiten. Diese Behauptungen basieren oft allein auf den Spezifikationen des Filters. Was ein Luftreiniger tatsächlich tut, ist nicht berücksichtigt. Dies stellt kein zuverlässiges Bild dar. Denn mindestens genauso wichtig wie die Wirksamkeit des Filters ist die Art der Luftzirkulation.

Der Luftreinigertest des TNO bezieht die praktische Wirkung des Filters in seine Untersuchungen mit ein. Deshalb geben die Ergebnisse dieses Tests ein zuverlässiges Bild ab.

 

Ergebnis TNO

 

Wie funktioniert die Luftverdrängung?

Der beste Luftreiniger aus dem Test hat eine interessante Funktionsweise. Die Luftverdrängung. Dabei bläst die Unterseite des Luftreinigers gleichmäßig saubere Luft in den Raum. Dadurch entsteht eine Luftschicht, die sich kontinuierlich von unten nach oben auffüllt. Es herrscht kein Durchzug. Die saubere Luft drückt die verunreinigte Luft (z. B. Feinstaub, Bakterien und Viren) aus dem Atembereich nach oben. Das Gerät saugt die verunreinigte Luft oben im Raum ein, wo sie sehr effizient gefiltert wird. Die Verwendung des am besten geprüften Luftreinigers gewährleistet die sauberste und gesündeste Luft in Ihrem Raum.

 

Warum sich der Einsatz eines Luftreinigers mit Verdrängung lohnt

Ein Verdrängungs-Luftreiniger ist die beste Wahl für professionelle Räume und Privatpersonen. Es hat viele Vorteile. Wie bereits erwähnt, garantiert Ihnen die Verdrängungstechnologie die best mögliche saubere Luft und kein Luftzug ist zu befürchten. Außerdem wird durch die Verdrängungsluft eine hohe Luftzirkulation realisiert. Das bedeutet, dass die Luft gut im Raum verteilt und jeder Winkel gereinigt wird.

 

Der beste Luftreiniger aus unserem Test

Der beste Luftreiniger ist der EDC650. Er wurde speziell entwickelt, um Luftschadstoffe wie Feinstoff, Bakterien und Viren an professionellen Arbeitsplätzen zu entfernen. Unsere eigene Verbraucherforschung ergab, dass der EDC650 der beste getestete Luftreiniger ist. Die Kombination von Luftverdrängung mit einem effektiven HEPA-Filter macht ihn unschlagbar. Er hat genügend Leistung, um anspruchsvolle Räume kontinuierlich sauber zu halten, und verfügt über einen geräuscharmen Motor, so dass Zahnärzte, Friseure und Mitarbeiter im Gesundheitswesen nicht bei ihrer Arbeit gestört werden. Erfahren Sie mehr über den EDC650 auf der Produktseite.

 

Bester Luftreiniger

 

Benötigen Sie Beratung oder weitere Informationen?

Schauen Sie sich unsere Produktseite mit Luftfiltern an oder lesen Sie mehr über den Luftfilter in unserer umfangreichen Beratung. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine unverbindliche Beratung? Rufen Sie +31 20 646 4028 an oder gehen Sie direkt zu unserem Angebot an Luftreinigern:

Einen Luftreiniger fürs Wohnzimmer? Hier ist, worauf Sie beim Kauf achten sollten

Saubere Luft in Ihrer Organisation, das ist unser Anliegen

Lösungen für alle Ihre Rauch-, Geruchs-, Viren- und Staubprobleme

Schnell zu: Beratung und Produkt

Einen Luftreiniger fürs Wohnzimmer? Hier ist, worauf Sie beim Kauf achten sollten

Das Wohnzimmer ist ein Ort, an dem Menschen viel Zeit verbringen. Mit der Familie frühstücken, abends auf dem Sofa einen Film schauen… erkennbar? Die Luftqualität in Wohnzimmern ist jedoch oft schlecht bis mäßig. Dies führt zu möglichen gesundheitlichen Problemen für die Bewohner. Die Anschaffung eines Luftreinigers für das Wohnzimmer ist daher eine gute Wahl. Erstens sorgt sie für saubere und gesunde Luft und zweitens schützt es Menschen mit Allergien.

Sind Sie auf der Suche nach einem Wohnzimmerluftreiniger? Dann beachten Sie die folgenden Punkte, bevor Sie einen kaufen.

 

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Wohnzimmerluftreinigers achten?

Haben Sie sich entschieden, einen Luftreiniger für das Wohnzimmer zu kaufen? Dann wollen Sie natürlich das beste Angebot bekommen. Es gibt jedoch eine Reihe von Dingen, die Sie beachten müssen. Zum Beispiel der Geräuschpegel und die Platzierung des Geräts. Lesen Sie unten darüber.

 

1. Die Größe des Wohnzimmers

Ein Wohnzimmerluftreiniger ist nur bis zu einer bestimmten Anzahl von Quadratmetern wirksam. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen wie groß Ihr Wohnzimmer ist. Und auch, wie viel Platz Ihr Luftreiniger insgesamt abdecken kann.

 

2. Der Geräuschpegel

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Luftreinigers für Ihr Wohnzimmer ist der Geräuschpegel. Manche Menschen haben nichts gegen ein paar Hintergrundgeräusche, während andere den Raum absolut ruhig haben möchten. Schauen Sie sich also die Dezibelzahl des Luftreinigers an und schätzen Sie ab, ob diese für Sie in Ordnung ist. Und kaufen Sie einen mit Überkapazitäten. Dann muss das Gerät nicht mit maximaler Geschwindigkeit laufen.

 

3. Die Art des Filters

Es gibt verschiedene Arten von Filtern. Es gibt austauschbare, aber auch permanente Filter. Unsere Luftreiniger arbeiten mit einem HEPA-Filter. Dieser Filter ist äußerst wirksam gegen Luftverschmutzung. Er entfernt auch kleinste Partikel aus der Luft, darunter Feinstaub und Schimmelsporen.

 

4. Der Energieverbrauch

Der Energieverbrauch ist ein zu berücksichtigender Faktor. Zumal ein Luftreiniger in einem Wohnzimmer viele Stunden arbeiten wird. Ein Luftreiniger sollte ständig eingeschaltet bleiben, damit die Luft zirkulieren kann. Es wird daher ein energiefreundliches Gerät empfohlen.

 

5. Platzierung im Wohnzimmer

Schließlich ist auch die Platzierung des Luftreinigers im Wohnzimmer wichtig. Ein Luftreiniger sollte in der Atemzone platziert werden. Hier wirkt er am besten gegen sehr kleine Partikel wie z. B. Ultrafeinstaub. Wenn Sie einen Luftreiniger auf dem Boden platzieren, wird er wenig oder gar keine Wirkung haben. Am besten ist es, ihn an einer Wand zu platzieren.

 

Der beste Luftreiniger fürs Wohnzimmer, welchen brauchen Sie?

Wir empfehlen den Luftreiniger EA30 (siehe Foto). Die Kapazität dieses Geräts ist groß genug für jedes Wohnzimmer und er ist außerdem sehr leise. Der EA30 verwendet die patentierte AIH HEPA-Technologie, die alle winzigen Partikel (Feinstaub, Viren, Bakterien usw.) entfernt. Außerdem ist eine Wartung nur einmal alle sechs Monate erforderlich.

 

Luftreiniger gegen Feinstaub fürs Wohnzimmer

Der schöne Wohnzimmerluftreiniger EA30

 

Schlechte Luftqualität im Wohnbereich, was ist die Ursache?

Der Mensch ist oft die Ursache für ein ungesundes Wohnklima. Menschen verschmutzen die Luft durch Kochen, Rauchen, Anzünden von Kerzen und dem Kamin. Dadurch entsteht u. a. Feinstaub. Dies ist eine gefährliche Form der Luftverschmutzung. Auch Pollen, Allergene und Viren tragen zu einem ungesunden Raumklima bei. Zum Glück bietet ein Luftreiniger für das Wohnzimmer eine Lösung.

 

Was sind die Folgen eines schlechten Wohnklimas?

Ungesunde Luft im Wohnraum hat negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Obwohl die meisten Beschwerden leichter Natur sind, treten in einigen Fällen auch ernsthafte Beschwerden auf. Menschen mit Allergien oder Lungenproblemen sind besonders gefährdet. Die häufigsten Beschwerden eines schlechten Raumklimas sind

  • Ermüdung
  • Schwindel
  • Hautausschlag
  • Husten
  • Kurzatmigkeit
  • Entzündung der Lunge
  • Reduktion des Lungenzustandes

 

Benötigen Sie Beratung oder weitere Informationen?

Schauen Sie sich unsere Produktseite mit Luftfiltern an oder lesen Sie mehr über den Luftfilter in unserer umfangreichen Beratung. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine unverbindliche Beratung? Rufen Sie +31 20 646 4028 an oder gehen Sie direkt zu unserem Angebot an Luftreinigern: